Eine neue Geschichte vom Räuber Hotzenplotz !

45 Jahre sind vergangen, seit die letzte Hotzenplotzgeschichte erschienen ist.

Jetzt hat die Tochter von Otfried Preußler das Manuskript eines bis dato

unbekannten Bühnenstückes entdeckt und daraus mit dem Illustrator Thorsten Saleina

ein "erzähltes Kasperltheater zwischen zwei Buchdeckeln" entwickelt.

Inhalt:

Wachtmeister Dimpfelmoser steht der Schweiß auf der Stirn. Grund dafür: Der berüchtigte Räuber Hotzenplotz ist mal wieder aus dem Gefängnis ausgebrochen. Was für eine Katastrophe! Denn jeder weiß: Der Räuber Hotzenplotz ist der gefährlichste Räuber im ganzen Landkreis. Seppel und Kasperl sind fest entschlossen, den Räuber wieder einzufangen - und haben eine grandiose Idee. Sie wollen ihn ein für allemal auf den Mond schießen! Dafür basteln sie aus einer Papprolle und einem Kartoffelsack eine Mondrakete. Der Räuber Hotzenplotz wird schon drauf reinfallen - oder?